Haftpflichtversicherung Hund

Hundehalter haftet in jedem Fall

Dass der Hundehalter für seinen Hund haftet, auch wenn dieser für den Schaden gar keine Schuld trägt, zeigt ein Gerichtsurteil des Oberlandesgerichts Hamm. Eine ältere Dame ist über einen schlafenden Hund gestolpert und hat sich dabei eine schwere Knieverletzung zugezogen. Die Dame forderte vor Gericht Schadensersatz und erhielt Recht. Der Hundehalter musste 15.000€ Schadensersatz leisten. Denn laut Paragraph 833 BGB haften Tierhalter grundsätzlich für Schäden, die durch ihre Tiere entstehen.

Haftpflichtversicherung Hund – Darauf solltest du achten

  • Die Haftpflichtversicherung für Hunde sollte dringend greifen, auch wenn du gegen die Halterpflichten verstößt. Das bedeutet, dass die Versicherung auch zahlt, wenn der Hund nicht angeleint war oder keinen Maulkorb trug.
  • Bist du Mieter, so solltest du sicherstellen, dass deine Haftpflichtversicherung für Hunde auch Schäden an deiner Wohnung übernimmt. Zerkratzt dein Hund also den teuren Parkettboden oder kratzt an der Türe, so können die Kosten bei der Versicherung eingereicht werden. 
  • Wenn du gerne verreist, dann muss dringend ein Auslandsschutz inbegriffen sein. Somit werden auch Schäden übernommen, die während eines Auslandsaufenthaltes in der EU oder außerhalb der EU entstehen.
  • Hast du einen unkastrierten Rüden? Die Kosten durch eine ungewollte Trächtigkeit können mitunter teuer werden. Daher solltest du auf Nummer Sicher gehen und eine Hundehaftpflichtversicherung mit Deckschäden wählen.
  • Nur wenige Hundehalter haben ihren Hund immer bei sich. Manchmal gibt man ihn beim Nachbarn, bei der Familie und Freunden oder dem Hundesitter ab. Damit die Hundehalterhaftpflicht auch dann greift, solltest du auf eine Absicherung bei Fremdhüten achten.

Haftpflichtversicherung Hund – Achtung bei gefährlichen Hunden und Listenhunden

Viele Versicherer führen Listen von Hunderassen, welche sie nicht versichern. Zudem sind die Kosten für gefährliche Hunde und Listenhunde oft deutlich erhöht. Einen Versicherungsschutz finden diese Hundehalter bei der Allianz, Axa, Concordia, DEVK, HanseMerkur, HDI  oder der Uelzener.

Mehrhundehalter aufgepasst – Spezielle Vergünstigungen bei der Hundehaftpflicht

Wer mehr als einen Hund hat, sollte genau hinsehen. Einige Versicherer bieten attraktive Rabatte ab dem 2. Hund an. Hierzu zählen beispielsweise die Allianz, Alte Leipziger, Axa, Bavaria Direkt, BGV (Exklusiv), Concordia, Ergo, Generali, Gothaer, HanseMerkur, Helvetia, NV, Uelzener oder der Württembergischen.

*Alle genannten Preise unter Vorbehalt. Letzte Prüfung 2019. Diese Website benutzt Affiliate-Links. Wenn du auf den Link klickst, erhalte ich von dem Anbieter eine Provision. Der Preis für dich ändert sich nicht.