Haftpflichtversicherung Hund Bremen

In Bremen ist die Hundehaftpflicht nur für gefährliche Hunde vorgeschrieben. Allerdings ist die Haltung von einigen Hunderassen in Bremen gänzlich verboten. Zu den verbotenen Rassen zählen der Pit Bull Terrier, Bullterrier, American Staffordshire Terrier und der Staffordshire Bullterrier. Als gefährlich eingestufte Hunderassen müssen eine Haftpflichtversicherung nachweisen. Bei der Haftpflichtversicherung eine Unterscheidung zwischen gefährlichen und sonstigen Rassen zu machen ist jedoch sehr fraglich. Zum einen ist unklar, ob ein Hund per se gefährlich sein kann; zum anderen muss man hinterfragen, ob eine Haftpflichtversicherung nicht für alle Hunde sinnvoll ist. Schließlich kann jeder Hund mal etwas kaputt machen oder – noch schlimmer – vor ein fahrendes Auto rennen und einen Verkehrsunfall verursachen. Für den Notfall gewappnet zu sein und mit einem guten Gewissen durch’s Leben gehen zu können, dafür ist die Hundehaftpflicht da. Bei der Wahl der Hundehaftpflicht sollte man einige Dinge beachten, so dass die Versicherung auch greift, wenn man seine Halterpflichten vernachlässigt (z.B. Leinenpflicht missachtet) oder der Hund von einer fremden Person gesittet wird.

Maulkorb- und Leinenpflicht in Bremen

In Bremen gilt eine Maulkorbpflicht für Kampfhunde und Hunde, die sich gegenüber Menschen oder anderen Hunden aggressiv gezeigt haben. Über einen Nachweis der Ungefährlichkeit kann man sich auch von dieser Maulkorbpflicht befreien lassen. Die Bescheinigung ist dann jedoch bei jedem Gassigang mitzuführen. Leinenpflicht gilt in den Öffis, Einkaufszentren und Läden sowie allgemein Orte mit Menschenansammlungen. Kampfhunde und läufige Hündinnen sind stets an der Leine zu führen. In der Brut- und Nistzeit zwischen dem 15. März und 15. Juli gilt eine Leinenpflicht für alle Hunde. Vom 1. April bis 30. September sind Hunde von Spiel- und Liegewiesen fernzuhalten.

Hundesteuer in Bremen – Wie viel kostet ein Hund in Bremen?

Da es in Bremen um ein Bundesland mit nur zwei Kommunen handelt, ist die Hundesteuer recht übersichtlich. In Bremerhaven kostet das Halten eines Hundes 90 Euro pro Hund. In Bremen sind es schon 150 Euro.

*Alle genannten Preise unter Vorbehalt. Letzte Prüfung 2019. Diese Website benutzt Affiliate-Links. Wenn du auf den Link klickst, erhalte ich von dem Anbieter eine Provision. Der Preis für dich ändert sich nicht.