Haftpflichtversicherung Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz ist die Hundehaftpflicht ausschließlich für gefährliche Hunde vorgeschrieben. Für alle anderen Hundehalter ist der Abschluss einer Haftpflichtversicherung für Hunde freiwillig. Leider greift unsere private Haftpflichtversicherung nicht, wenn durch unseren Hund ein Schaden entsteht. Denn diese gilt ausschließlich für Kleintiere, wie Hamster oder Katzen. Wer also sicher gehen möchte, dass er im Notfall abgesichert ist, sollte eine Hundehaftpflicht abschließen. Diese ist ab etwa 50 Euro erhältlich und deckt jegliche Schäden, die durch deinen Hund entstehen. Zerkratzt er in der Mietwohnung die Türen oder verursacht er einen Verkehrsunfall, wenn er auf die Straße rennt – die Hundehaftpflicht übernimmt die Kosten. Bei der Auswahl der Haftpflichtversicherung solltest du darauf achten, dass diese auch beim Verstoß gegen die Halterpflichten greift. Also wenn du deinen Hund beispielsweise nicht angeleint hast oder er in den öffentlichen Verkehrsmitteln keinen Maulkorb anhatte. Ebenfalls solltest du prüfen, dass Schäden an Mietwohnungen sowie Fremdhüter in der Versicherungspolice nicht ausgeschlossen sind.

Leinenpflicht und Maulkorbzwang in Rheinland-Pfalz

Das Land Rheinland-Pfalz hat keine Leinenpflicht vorgesehen, doch die einzelnen Kommunen können hier ihre eigenen Richtlinien vorlegen. Daher gilt in Main eine Leinenpflicht in Grünanlagen und in Fußgängerzonen. In Ludwigshafen am Main gilt die Leinenpflicht zusätzlich noch auf allen öffentlichen Straßen und Wegen. Allerdings gibt es als Ausgleich einige Hundeauslaufplätze, wie z.B. die Wiese an der Moskauer Straße. Anders verhält sich das Ganze leider für gefährliche Hunde, diese sind stets an der Leine zu führen und müssen einen Maulkorb tragen. Von einer Gefährlichkeit wird in Rheinland-Pfalz bei den Rassen American Staffordshire Terrier, Staffordshire Terrier und Pit Bull Terrier ausgegangen. Zwar verfügt Rheinland-Pfalz damit über die kleinste Rasseliste, doch ist nicht ganz so fortschrittlich wie Niedersachsen und Schleswig-Holstein, wo gänzlich von einer Rasseliste abgesehen wird.

Hundesteuer Rheinland-Pfalz: So viel zahlt man in Mainz, Ludwigshafen und Koblenz

Der Steuersatz wird von der jeweiligen Gemeinde festgelegt. Wer einen gefährlichen Hund hat, muss meist tief in die Tasche greifen. Nur Koblenz hat moderate Steuersätze für gefährliche Hunde.

*Alle genannten Preise unter Vorbehalt. Letzte Prüfung 2019. Diese Website benutzt Affiliate-Links. Wenn du auf den Link klickst, erhalte ich von dem Anbieter eine Provision. Der Preis für dich ändert sich nicht.